CHOI, Sung-Hoon(Doktor der Kunstwissenschaft, The head of Curatorial Affairs in National Museum of Contemporary Art) - Bildhauer Lim, Dong-Lak - 2006. 12. 8 > CRITIQUES

본문 바로가기

사이트 내 전체검색

CRITIQUES

CHOI, Sung-Hoon(Doktor der Kunstwissenschaft, The head of Curatorial A…

페이지 정보

작성자 ADMIN 작성일 21-03-16 13:47 조회 888hit 댓글 0comment

본문

Bildhauer Lim, Dong-Lak
 
 
2006128
 
 
 Lim Dong-Lak zeigt sich in seiner wichtigen bildhauerischen Tätigkeit als einer von denen, die die Skulptur in der gegenwärtigen koreanischen Welt(Gesellschaft) repräsentieren.
Er hat nicht nur die Leidenschaft als Bildhauer,sondern auch die große Fähigkeit als Professor zu lehren.
Er organisierte z.B. erfolgreich die internationale Bienale, ein internationales Skulptursymposion und verschiedene andere Kulturveranstaltungen in Korea.
 
 Lim erforscht mit seinen im öffentlichen Raum plazierten monumentalen Skulpturen die visuellen Veränderungen und Sichtweisen. Er erfüllt die Aufgabe eines Vermittlers zwischen Stadt und Mensch. Er erschaft vilele monumentale Skulpturen,die von gesellschaftlicher und kultureller Bedeutung sind. Er findet Anerkennung dadurch, das er die probleme der monumentalen Skulptur ueberwunden hat.
 
 In dieser Phase seiner Werke hat er eine Methode vom Analogen zum Digitalen entwickeit. In der Serienarbeit ́Point ́ suchte er immer wieder die reine formale Ordnung.. in seiner Froctal- Theorie sammelt ein individuum sich zur Gesamtheit und die Gesamtheit wird zum individuum. Das ist eine hohe mathematische Gleichung und ähnlich, als ob man schweigt und gleichzeitig schreit, oder man ist sehr angespannt und vollführt gleichzeitig absonderliche rhythmische Bewegungen..Das ergibt die Lebendigkeit, verbunden durch die sich wiederholdenden
Muster, genauso, wie die sich selbständig vollziehende Zellteilung.
 
 Seine Methode der Annäherung an die Skulptur unterscheidet sich sehr von den anderen analogen Arbeiten. Durch den Prozess mit dem Computer zeigt er eine total andere Methode, als die frühere analoge Methode, Er befasst sich mit dem wesentlichen und dem virtuellen Raum, was sichtbar wird durch die Spiegelung und die Reflexe auf der Oberfläche des Metalls.
Als aufmerksamer Betrachter kann man durch die verschiedenen technischen Versuche seine neue Auffassung über den Raum erkennen.
 
 Seine Arbeiten gründen auf den Orientalischen Dualismus und dem Mittelwegsprinzip. z.B. Waagerecht und Senkrecht, Sicherheit und Unsicherheit Voll und Hohl, Gerade und Krumm.
Das ist die Dualität des Mittelwegprinzips.
 
Er sagt ́ Ich bildhauere das Licht und den Raum ́
́Meine Arbeitwelt ist der Einsatz meiner Seele und die Suche nach dem Mittelweg. Seine Arbeiten befinden sich bereits im Staatlichen Modernen Museum und in der Staatichen Kunsthalle in Pusan.
2006 ehrte man seine Arbeit mit einer Ausstellung ́LA DEFENSE ́ in Paris.
 
 
Wir wünschen ihm eine Wunderbare Ausstellung in Baden-Baden.
 
 
 
CHOI, Sung-Hoon
( Doktor der Kunstwissenschaft,
The head of Curatorial Affairs in National Museum of Contemporary Art )

COMMENT LIST

There are no registered comments.

Greeting Personal Information Processing Policy Terms of Service

LIM DONG-LAK
representative : LIM DONG-LAK | corporate registration number : 617-90-05240 | TEL : 010-3850-0137

Copyright © LIM DONG-LAK All rights reserved.

The copyright of the contents, items, and images of the sculptor Im Dong-rak belongs to the sculptor Im Dong-rak and is protected by the copyright, so unauthorized copying is prohibited, and unauthorized use without our consent may result in legal penalties.